Samstag, 12. März 2011

Prophetien über das Erdbeben und ein Traum

(Foto: Andreas Dengs / pixelio.de)

„Prophetische Rede verachtet nicht. Prüft aber alles und das Gute behaltet.“
(1. Thess 5,20-21)

Einige Tage vor dem verheerenden Erdbeben in Japan haben mindestens 4 Menschen dieses Katastrophe vorausgesagt! Ich stoße gerade auf diese Berichte und muss es hier unbedingt noch posten. Genaueres findet Ihr hier:

kochministrys *klick*
(lest auch die Kommentare!)

p4jesus *klick*
(Prophetien von Julia vom 6., 8. und 11. März 2011)

Auch meine Tochter hatte letzte Woche einen Traum. Sie stand morgens um kurz vor sechs auf einmal mit riesigen Augen senkrecht im Bett und rief:

„Mama, Mama, ich hab von Jesus geträumt! Er hat gebetet und ein so schönes weißes Kleid an und dunkelbraune, lange Haare und eine goldene Krone auf dem Kopf. Und er hat zu mir gesagt: Ich komme bald. Und dann ist er wieder zu Gott nach oben gegangen. Oh, ich war so glücklich, ich könnte weinen vor Freude! Das war so ein schönes Gefühl!“

Ich höre auch, daß sich diese Träume häufen. Vor allem bei den Kindern. Meine Tochter ist gerade mal 8 Jahre alt.

„Und es soll geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, da will ich ausgießen von meinem Geist auf alles Fleisch; und eure Söhne und eure Töchter sollen weissagen, und eure Jünglinge sollen Gesichte sehen, und eure Alten sollen Träume haben.“
(Apg. 2,17)

Ich glaube, wir sind an der Grenze zwischen vermeintlicher Wirklichkeit und der wahren (übernatürlichen) Wirklichkeit. Doch meistens leben wir unser Leben einfach weiter vor uns hin, weil das Übernatürliche uns nicht bekannt ist und es vielleicht auch Angst macht. Aber für mich ist es SO klar, daß die ganze Erde hier und alles, was um uns herum passiert nur ein Schauspiel für andere Welten ist und daß unser wahres Bürgerrecht im Himmel ist. Ich glaube, es dauert nicht mehr lange... Dann werden wir Ver-rückt :-))

Liebe Grüße,
Philomena

Kommentare:

  1. das berührt mich gerade total... *schnief* ja, JESUS kommt wirklich bald! jetzt ist die zeit, dass seine braut zugerüstet wird. doch leider ist (noch) nicht jeder bereit. denn viele sind lauwarm und zu viele kennen ihn noch gar nicht.
    beten wir für echte ERWECKUNG in deutschland

    AntwortenLöschen
  2. UN SAINT PERE PENSE AUSSI AINSI
    A MARSEILLE

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails